Über mich

Ich lebe seit 2008 mit meiner Familie in Scharans/ GR, leite Yogakurse und bin als Gemeinderätin tätig.

Ich bin am 6. Juli 1970 in Kloten/ZH geboren. Nach Abschluss der Kantonsschule Zürcher Unterland (1989) reiste ich für 7 Monate durch Australien, Indonesien, Singapur, Malaysia und Thailand. Danach begann ich mein Studium an der Uni Zürich in Soziologie, Betriebswirtschaft und Politikwissenschaften.

Gleichzeitig lebte ich, seit ich siebzehn Jahre alt war, in einer Art parallelem Universum, wo ich als Fotomodell arbeitete. Ich machte während meiner Kantizeit Jobs für Magazine und Kataloge und verdiente mein eigenes Geld. Die damalige Zürcher Modellagentur drängte mich als nächsten Karriereschritt nach Mailand zu übersiedeln. Schliesslich hängte ich mit 23 Jahren mein Studium an der Uni Zürich an den Nagel und schnupperte Grosstadt-Luft. Aus Mailand wurde New York, und nach New York übersiedelte ich nach Los Angeles. Da lebte ich 13 Jahre lang und arbeitete als Fotomodell zunächst mit LA Models, dann mit Ford Models, Beverly Hills.

1994 buchte ich in LA einem Werbespot für „Gillette Venus“. Ein Yogalehrer war auf dem Set, um mir ein paar Posen beizubringen, die ich in der TV-Werbung glaubhaft herüberbringen sollte. Es war Liebe auf den ersten Blick (mit dem Yoga). Daraufhin besuchte ich eifrig 2 Jahre lang Bryan Kest’s Power Yoga in Santa Monica. Bei „Yogaworks“ in Santa Monica absolvierte ich eine Yogalehrer-Ausbildung und gründete  zusammen mit Christina Waltner die Yogaschule „Yoga Sanctuary“ in Venice Beach, CA.

Seit über 20 Jahren leite ich Yoga-Kurse und Seminare und lerne immer dazu. In Indien war ich noch nie, habe auch keinen Guru angetroffen, dem ich gerne folgen würde. Yoga ist eine universale Philosophie, die kulturunabhängig verstanden werden kann. Yoga ist ein Eintauchen von der Oberfläche in die Tiefe. Der Guru ist in jeder.

Seit Mehreren Jahren beschäftige ich mich mit der Herstellung von Naturkosmetik und gründete 2018 mein eigenes Label „Maie“.